Bahnhofsrückseite: Zeitplan für Umgestaltung

Lesezeit: 1 Minute.
Die Rückseite des Hauptbahnhofs. Sie soll ein neues Gesicht erhalten - allerdings nicht vor 2021. (Foto: th)
Die Rückseite des Hauptbahnhofs. Sie soll ein neues Gesicht erhalten – allerdings nicht vor 2021. (Foto: th)

Noch sieht die Ostseite des Hauptbahnhofs wenig attraktiv aus. Das soll sich bald ändern, wenn auch der Bremer Platz sein neues Gesicht erhält. 

Mitte August begannen die Vorbereitungen für die Umgestaltung an der Bahnhofsrückseite. Die Ostseite und die Grünflächen am Bremer Platz werden sich in nächster Zeit verändern. Wie die Neugestaltung genau aussehen soll und welche Bauarbeiten wann anstehen, können Interessierte und Anwohner bei einer Infoveranstaltung am Montag, 15. Januar, um 18:00 Uhr in der Montessori-Schule (Gebäude des Aschendorff-Verlags, Eingang Soester Straße) erfahren.

Die Stadt Münster wird gemeinsam mit dem Projektentwickler für die Ostseite des Hauptbahnhofs, der Landmarken AG, die anstehenden Arbeiten und den Bauzeitenplan erläutern. Fest steht schon jetzt: Die Fertigstellung wird voraussichtlich nicht vor 2021 erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.