Azubi-Portal: Firmen bewerben sich bei Schülern

Oliver E. Henschen und Sandra Tillmann von "azubi-me" haben eine neue Online-Plattform ins Leben gerufen. (Foto: Pressefoto)
Oliver E. Henschen und Sandra Tillmann von “azubi-me” haben eine neue Online-Plattform ins Leben gerufen. (Foto: Pressefoto)

Ein StartUp Unternehmen aus dem Münsterland hat das neue Ausbildungsportal www.azubi-me.de auf den Markt gebracht. Die Vision der Betreiber ist: Keine Ausbildungssuche und keine Bewerbungsschreiben mehr für Auszubildende.

Jetzt wird der Spieß umgedreht. Auf der Online-Plattform kontaktieren die Unternehmen die Schüler und begeistern diese für deren Ausbildung oder ein duales Studium. Erstmals „bewerben“ sich Unternehmen bei potentiellen Lehrlingen.

Schüler können sich registrieren und Ihr Profil eingeben. “Für den Ausbildungssuchenden ist die Eingabe völlig kostenlos und ohne Risiko, da die Daten der Schüler vorerst für die suchenden Unternehmen anonym sind”, erklärt Geschäftsführerin Sandra Tillmann.  Der Schüler entscheide, ob er mit dem Unternehmen in Kontakt treten möchte. Die Schüler haben nicht nur die Möglichkeit durch Ihren Lebenslauf zu überzeugen, sie können zusätzlich ein Kurzvideo erstellen, evtl. Arbeitsproben hochladen und offen in der Suche der Ausbildungsberufe sein.

Die Unternehmen hingegen suchen auf der Plattform nach bestimmten Kriterien und erhalten dementsprechend anonyme Profile der registrierten Kandidaten. Jetzt muss der Unternehmer überzeugen und den Kandidaten individuell anschreiben. Hierbei ist es wichtig, ganz konkret zu werden: Warum soll der Kandidat bei diesem Betrieb anfangen? Was bietet diese Ausbildung dem Kandidaten? Welche Vorteile hat der Kandidat, bei diesem Unternehmen anzufangen. Der Kandidat kann nun entscheiden, ob er in die Kommunikation mit dem suchenden Unternehmen treten möchte und sein vollständiges Profil freigibt.

azubi-me bietet gerade der jungen Zielgruppe einen Anlaufpunkt, um von Unternehmen und deren Ausbildungsberufen oder dualen Studiengängen überzeugt zu werden. Sie haben hier die Möglichkeit, interessante Ausbildungsberufe und Ausbildungsbetriebe kennenzulernen, die Sie vorher nicht in Betracht gezogen hätten.

Mehr zum Thema: www.azubi-me.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.