Arndt Zinkant stellt Karikaturen aus Vernissage am Sonntag im Kunsthaus Angelmodde

Die Karikaturen von Arndt Zinkant sind ab dem Wochenende auch im Kunsthaus Angelmodde zu sehen. (Foto: Uwe Paulsen)
Die Karikaturen von Arndt Zinkant sind ab dem Wochenende auch im Kunsthaus Angelmodde zu sehen. (Foto: Uwe Paulsen)

Die Münsteraner kennen die Karikaturen von Arndt Zinkant schon lange. Entweder aus den Westfälischen Nachrichten (WN) oder aus den Sozialen Medien. Die Lokalredaktion der WN druckt seine gezeichneten Kommentare über Münsters Lokalpolitik seit mittlerweile 18 Jahren. Die Zeichnungen von Zinkant sind ab dem Wochenende auch im Kunsthaus Angelmodde zu sehen.

Im Kunsthaus ist nicht nur eine Auswahl „zeitloser“ Karikaturen ausgestellt, sondern auch das, was man sonst nicht sieht: Etwa eine fein gestrichelte Federzeichnung von Don Quijote oder farbenfrohe Aquarelle.

Eine Spezialität Zinkants sind Wimmelbilder, von denen die meisten auch als Poster-Drucke erschienen sind; so etwa das Prinzipalmarkt-Wandbild für die Discothek „Schwarzes Schaf“ in Münster oder Kunst-Karikaturen anlässlich der Skulptur-Projekte 2017. Auch diese werden ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Am Ende kann man sich gegen kleinen Obolus auch live auf Papier bannen lassen.

(Foto: Arndt Zinkant)
(Foto: Arndt Zinkant)
Vernissage: 
Sonntag, 27. Januar von von 11:00 - 14:00 Uhr

Ausstellung: 
27.01.2019 – Ende März 2019

Kunsthaus Angelmodde

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.