Anna-Maria Zimmermann – Viel viel Schlager im Jovel

Lesezeit: 1 Minute
(Foto: th)
(Foto: th)

Ich hatte, zugegeben, mit Schlimmerem gerechnet, als ich den Jovel-Club in ‪#‎Münster‬ an diesem Abend betrat. Schlager gehört nun mal so gar nicht zu dem, was sich in meiner Musiksammlung wieder findet. Im Gegenteil, strikte Verbannung ist da bei mir angesagt.

Nun denn, warum nicht mal den eigenen Horizont erweitern.

Gut gefüllt präsentierte sich der Jovel-Club gestern Abend, noch eine Premiere, die Location war für mich noch jungfräulich.

Bevor die ehemalige DSDS-Teilnehmerin die Bühne betrat, durfte erst mal Michael Fischer das Aufwärmprogramm gestalten. Der quirlige Schlagersänger erledigte diesen Job mit Bravour.

Anna-Maria Zimmerman konnte also ein „perfekt vorbereitetes Publikum“ übernehmen. Offensichtlich eine ihrer leichtesten Übungen. Vom ersten Song an bezauberte sie das Publikum mit ihrer unbeschwert charmanten Art.

Flirten hier, ein Späßchen da und dazwischen die gesamte Palette ihres musikalischen Schaffens. Entertainment wie es sicher nicht selbstverständlich ist, für eine 25jährige. Die Erfahrung der letzen Jahre spielt dabei wohl eine große Rolle, an Auftritten mangelt es ihr mitnichten und auch der Karriereauftakt bei DSDS ist sicher nicht außer acht zu lassen.

1000 Träume weit, Non Plus Ultra oder Amore Mio – Texte zum mitsingen, Rhythmen zum Schunkeln oder für den gepflegten Discofox, nicht mehr, aber vor allem auch nicht weniger. Dem Publikum gefällt es, denn das Gesamtpaket ist einfach stimmig.

Am Ende des Tages bleibt ein begeistertes Publikum und ein, dem Schlager gar nicht mehr so missmutig gegenüber stehender Autor.

Schlagerfan werde ich sicher keiner, aber berichten würde ich trotzdem wieder, über so einen netten und charmanten Abend.

Viele, viele Bilder vom Abend gibt es hier.

 

Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social