Anna-Maria Zimmermann bringt die Tanzfläche zum Brennen

Lesezeit: 2 Minuten.
(Foto: sg)
Tanzen, Feiern, Flirten bei Europas größter Kegelparty (Foto: sg)

Auch am zweiten Kegelparty-Wochenende stand das Motto „Tanzen, Feiern, Flirten“ im Mittelpunkt.  Zum Abschluss der 33. Auflage „Europas größter Kegelparty“ herrschte die gewohnte, beste Partystimmung im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland.

Wer einen flotten Discofox auf’s Parkett legen wollte, war im Foyer des Congress-Saals goldrichtig. Unter dem Slogan „Let’s dance“ stellte Uwe Hübner, der mehr als zehn Jahre die ZDF-Hitparade moderiert hat, Nachwuchs-Schlagersternchen vor.

Höhepunkt des großen Finales am Samstagabend war jedoch zweifelsfrei der Auftritt von Anna-Maria Zimmermann. Frisch von der Berliner „Schlagernacht des Jahres“ traf die Schlagersängerin in Münster ein, gerade noch rechtzeitig zum Meet & Greet, das die ALLES MÜNSTER Leser Isabel, Sandra, Anne und Andreas gewonnen hatten.

Auf der Bühne gab die 25-Jährige dann mächtig Gas: „Wir bringen heut die Tanzfläche zum Brennen“, versprach Zimmermann und hielt ihr Versprechen. Bereits beim Opener „1000 Träume weit“ kochte die Halle und auch ihre aktuelle Single „Nur noch einmal schlafen“ kam beim Feierpublikum bestens an.

So sehen Gewinner aus: die ALLES MÜNSTER Leser Isabel, Sandra, Anne und Andreas (v.l.) gewannen ein exklusives Meet & Greet mit Anna-Maria Zimmermann (Mitte). (Foto: sg)
So sehen Gewinner aus: die ALLES MÜNSTER Leser Isabel, Sandra, Anne und Andreas (v.l.) gewannen ein exklusives Meet & Greet mit Anna-Maria Zimmermann (Mitte). (Foto: sg)

Nach 40 Minuten Schlagervollgas verabschiedete sich die Sängerin vom Münsteraner Partyvolk: „Macht die Nacht durch, man lebt nur einmal.“ Und genau das tat man: bis in die frühen Morgenstunden wurde in den Hallen gefeiert was das Zeug hält.

Auch die Kegler legten am zweiten Wochenende nochmal einen Zahn zu und ließen die Holzzahlen in die Höhe schnellen. Am Freitag gewann „een steiht immer“ aus Münster mit 194 Holz den Wettbewerb der Herrenclubs, am Samstag lag hier die „Grüne Neun“ aus Lingen mit 186 Holz vorn. Damit wurden die Münsteraner auch Gesamtsieger.

Bester Damenclub des Freitags waren „Die harmlosen Zehn“ aus Emsbüren, die mit 177 Holz ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholten. Dieses Ergebnis wurde am Samstag allerdings noch übertroffen: Die „Flotten Puppen“ aus Menden wurden mit 179 Holz Tages- und auch Kegelparty-Gesamtsieger.

Insgesamt wurden am zweiten Kegelpartywochenende rund 12.000 Gäste gezählt.

Das große Kegelparty-Finale in Bildern haben wir in unserer Fotostrecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.