Aktion STADTRADELN: Es geht wieder los! Kommt ins Team von ALLES MÜNSTER – Wir freuen uns auf Euch!

Wir machen mit beim Stadtradeln, schließt euch unserem Team an! (Foto: Michael Bührke)
Wir machen mit beim Stadtradeln, schließt euch unserem Team an! (Foto: Michael Bührke)

Die Aktion Stadtradeln geht am 1. Mai in die nächste Runde und ALLES MÜNSTER ist selbstverständlich wieder mit dabei! Willst Du unser Team verstärken? Dann melde Dich einfach an und trage zwischen dem 1. und 21. Mai mit den von dir erradelten Kilometern dazu bei, Münster etwas klimafreundlicher zu machen!

Im vorletzten Jahr hat allein das Team von ALLES MÜNSTER in drei Wochen beeindruckende 800 Kilogramm CO2 eingespart. 2021 hat vermutlich Corona verhindert, dass wir die magische Grenze von einer Tonne erreicht haben, viele Münsteranerinnen und Münsteraner waren im Homeoffice und legten den Weg vom Bett in die Küche und von dort an den Schreibtisch offenbar nicht mit dem Fahrrad zurück. In diesem Jahr wollen wir es aber gemeinsam schaffen!

Ob gemütlicher Radler oder sportlicher Radfahrer: Jeder ist willkommen im Team von ALLES MÜNSTER! (Foto: Michael Bührke)
Ob gemütlicher Radler oder sportlicher Radfahrer: Jeder ist willkommen im Team von ALLES MÜNSTER! (Foto: Michael Bührke)

Die Teilnahme ist denkbar einfach, entweder die STADTRADELN-App aufs Handy laden oder auf der Seite www.stadtradeln.de/muenster im Team von ALLES MÜNSTER anmelden, fertig! Wer schon in den Vorjahren teilgenommen hat, kann übrigens den alten Login nutzen. Mit der App werden die gefahrenen Kilometer innerhalb des Aktionszeitraums erfasst, solltet ihr zu Beginn der Fahrt vergessen haben, die Streckenmessung zu starten, könnt ihr die Daten auch nachträglich manuell nachtragen. Wer die App nutzt, kann seine Daten anonymisiert der Technischen Universität Dresden zur Auswertung zur Verfügung stellen. Die Kommunen erfahren auf diese Weise im Nachgang, welche Strecken stark genutzt werden, wo besonders schnell und wo eher langsam gefahren wird – wichtige Hinweise, die Einfluss auf die Verkehrsplanung nehmen können. Zu gewinnen gibt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übrigens auch etwas, mehr dazu erfahrt ihr auf der Seite von STADTRADELN. Wer übrigens keine Idee hat, wo man mit dem Zweirad so hinfahren könnte, ist mit unserer Reihe „Ab auf die Leeze!“ bestens bedient, dort warten aktuell 20 Touren zwischen 18 und 86 Kilometern darauf, von euch abgestrampelt zu werden.

Nicht nur günstig sondern auch gesund!

Das Fahrrad gehört in Münster zu den beliebtesten Verkehrsmitteln, aber es ist ja immer Luft nach oben! (Foto: Michael Bührke)
Das Fahrrad gehört in Münster zu den beliebtesten Verkehrsmitteln, aber es ist ja immer Luft nach oben! (Foto: Michael Bührke)

Nicht nur die aktuell hohen Spritpreise sind ein guter Grund, das Auto mal in der Garage zu lassen und stattdessen das Rad zu nutzen, auch für die Gesundheit gibt es kaum etwas Besseres als regelmäßig auf die Leeze zu steigen. Die positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem wurden in zahllosen Studien belegt, außerdem regt Radfahren den Stoffwechsel an. Anders als manche andere Ausdauersportart entlastet das Radfahren die Gelenke, weil das Rad das Körpergewicht trägt und dieses nicht auf den Hüft-, Knie- und Fußgelenken lagert. Selbst wer mit ziemlich gemütlichen 15 Stundenkilometern unterwegs ist, verbraucht um die 400 Kilokalorien pro Stunde, bei Gegenwind auch mehr. Ein Tipp aus der ALLES MÜNSTER-Redaktion an die Autofahrerinnen und Autofahrer: Probiert doch mal in den drei Wochen Stadtradeln, bei Strecken unter fünf Kilometern grundsätzlich auf das Auto zu verzichten. Damit würden nach Untersuchungen des Umweltbundesamtes unglaubliche 40 bis 50 Prozent aller Autofahrten in deutschen Großstädten entfallen!

Wir wünschen euch gute Fahrt und freuen uns darauf, mit euch in einem Team zu fahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.