Abrocken mit vier Bands vor historischer Kulisse: Das Schloss rockt

Lesezeit: 1 Minute.
(Grafik: Veranstalter)
(Grafik: Veranstalter)

So richtig abrocken und das für lau: Das könnt ihr beim großen Open Air Konzert Das Schloss rockt am 20. Mai. Vor historischer Münster-Kulisse spielen dann die Bands Daughters’ Desire, Spin My Fate, Summery Mind und Infinite Horizon.

Zu dem „melodischen Rock und Metal Konzert“ vor dem Schloss lädt die Uni Münster ein. Aber selbstverständlich sind nicht nur Studenten willkommen.

Daugther’s Desire sind ein von den „70ern und 80ern inspiriertes HeavyRock Projekt in dem auch klassische, jazzige und progressive Ansätze mitklingen“, heißt es in einer Mitteilung. Spin My Fate sind vier Jungs aus Münster, die „spielerisch die Grenzen der Rockmusik ausloten“ wollen. Energetische Arrangements und ein Hang zur schönen Melancholie zeichnen die Münsteraner aus. Summery Mind sind eine fünfköpfige alternative Rock Band aus Ostwestfalen. Die bereits als „Newcomer des Monats Januar 2009“ ausgezeichnete Band verspricht Alternative-Rock-Sound. Infinite Horizon spielen keinen Alterntive Rock: Die Jungs sind „eine Power-Metal-Band aus Siegen mit abwechslungsreichen Songs und einem sensationell satten Sound“, heißt es in einer Bandmitteilung. Düstere, melodische Balladen und energiegeladene, kraftvoll dahinströmende Stücke wechseln sich ab, versprechen die Musiker.

20. Mai | 17:00 Uhr | Schlossplatz | Eintritt frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.