5 Jahre “Tank mit Frank” Metal-Festival feiert Geburtstag / Jubiläums-Doppel mit Woodstock Revival

Lesezeit: 3 Minuten
Kissin' Dynamite spielen bei Tank mit Frank. (Foto: Patrick Schneiderwind)
Kissin’ Dynamite spielen bei Tank mit Frank. (Foto: Patrick Schneiderwind)

In Münsters Nachbarschaft warten im August gleich zwei großartige Festivalereignisse auf uns. Am 9. August feiert das Festival “Tank mit Frank” in Greven seinen 5. Geburtstag und einen Tag später startet auf gleichem Gelände das “50 Jahre Woodstock Festival”.

Für das “Tank mit Frank“-Jubiläum konnten die Organisatoren in diesem Jahr unter anderem Kissin’ Dynamite verpflichten, eine der aktuell wohl angesagtesten Livebands. Die schwäbische Rockband ist eines der wirklichen Phänomene in der jüngeren deutschen Rockgeschichte und sie gestalten diese derzeit kräftig mit: nach ihrem bislang besten Charteinstieg auf Platz 7 mit dem aktuellen Album „Ecstasy“ und einer Auszeichnung bei den Metal Hammer Awards in der Kategorie „beste deutsche Band“ wird die Band, nach einer ausgedehnten Europatour zusammen mit Powerwolf, auf Headliner-Tournee sein. Kissin’ Dynamite gelang in den letzten Jahren ein charakterstarker Spagat zwischen modernen Sounds und zeitgemäßen Hooks, zwischen Old School-Nostalgie und jenen klassisch-großen und ebenso zeitlosen Rock-Hymnen.

Tank mit Frank (Archivbild: Thomas M. Weber)
Tank mit Frank (Archivbild: Thomas M. Weber)

Auch Fiddler’s Green sind zum Festival-Geburtstag am Start: Seit fast dreißig Jahren sind sie so etwas wie das gallische Dorf unter den einheimischen Rockbands. Ihre Form des Widerstandes gegen die herrschenden musikalischen Konventionen? Als deutsche Band verrockte irische Musik spielen. Anfangs immer mal wieder belächelt, steht das Sextett heute besser da denn je und kann sich zu Recht als eine der erfolgreichsten Bands des Landes bezeichnen. „Wir bekommen natürlich mit, was um uns herum passiert und es gibt etliche Musiker, die echte Probleme haben. Wir hingegen hatten das Glück immer erfolgreicher zu werden“, sagt Bandmember Stefan Klug. „Wir waren immer sehr konsequent und haben unseren Stil nie verleugnet. Wir wollen uns aber nicht wiederholen, sondern unser Spektrum erweitern, verfeinern, ja perfektionieren“.

Hohe Energie, wilde Riffs und ein robuster Groove direkt aus den 70er Jahren, das sind Thundermother. Zweieinhalb Jahre nach dem hochgelobten Album „Road Fever“ kehrt die schwedische Rockband zurück. Und es ist eine wirklich erstaunliche Rückkehr. Das dritte Album von Thundermother ist einfach eine der großartigsten Rockplatten, die ihr in diesem Jahr hören könnt.

Die Bands Almanac, Savage Messiah, V8Wankers, Brenner, Hardbone, Estoplyn, Hobo at the Railroadstation, Astillane, No Shelter und SAU AUS USA runden das Jubiläums-LineUp ab.

Miller Anderson Band (Foto: Hagar-Lotte Geyer)
Miller Anderson Band (Foto: Hagar-Lotte Geyer)

Am Tag drauf (10. August) soll mit dem “50 Jahre Woodstock” Festival an ein ganz besonderes Ereignis erinnert werden. Dieses auch als Ur-Festival des Rock and Roll geltende Happening fand vom 15. bis 18. August 1969 in Bethel bei Woodstock, NY, unter dem Motto Peace, Love & Music statt und war Höhe- und Endpunkt der US-Hippiebewegung. Der Mythos dieses legendären Musikfestivals ist bis heute ungebrochen.

Auf dem Veranstaltungsgelände in Greven werden grandiose Musiker die Woodstocktage, von Richy Havens bis Jimi Hendrix, chronologisch aufgebaut nachempfinden. Abgerundet wird das Ganze durch Auftritte von Woodstock-Zeitzeugen wie Leo Lyons (Ten Years After) und Miller Anderson (Keef Hartley Band). Unter anderem werden die originalen Playlists von 1969 beider Bands auf allerhöchstem Niveau präsentiert.

Durch das Programm spielt und moderiert der Bassist und Gründungsmitglied der “Klaus Lage Band”, Martin Engelien. Aus seinem “Go Music”-Fundus der letzten 22 Jahre hat Martin 12 erlesene Musiker zur “Go Music Woodstockband” zusammengeführt, die einen Großteil der in Woodstock aufgetretenen Musiker und Bands im Ablauf von damals hochklassig nachbilden werden. Auch sollen Interviews mit den Zeitzeugen und weiteren Musikern in die Show mit eingebaut werden.

9. - 10. August 2019 | Am-Max-Klemens-Kanal 9 | Infos und Tickets: Tank mit Frank / 50 Jahre Woodstock

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.