5 Fragen an: Axel Fischer

Lesezeit: 3 Minuten.
1909150_610121739066161_885501346_o
(Foto: Gieseke Flemm)

Ein typischer Tag im Leben von Axel Fischer. Wie sieht er aus?

„Einen richtig typischen Tag gibt es bei mir eigentlich gar nicht. Jeder Tag ist anders und neu, was ja auch irgendwie spannend ist. Von April bis Oktober gibt es allerdings eine Regelmäßigkeit: da bin ich nahezu jede Woche auf Mallorca im „Bierkönig“, lande meistens erst um Mitternacht in Palma, stehe um 2 Uhr auf der Bühne und bin am nächsten Morgen schon wieder im Flugzeug nach Deutschland.

Wenn man so will, gönne ich mir somit jede Woche „Kurz-Urlaub“. Meistens geht es dann die anderen Tage ins Studio und am Wochenende dann natürlich wieder auf Tour. Eigentlich nehme ich mir auch vor, alle 2-3 Tage joggen zu gehen (ihr könnt euch ja beim Aasee mal hinter`m Baum verstecken und auf mich warten), allerdings braucht ihr Geduld…aus dem Vorsatz „alle 2-3 Tage“ wird dann aus Zeitmangel…na ja, vielleicht auch Faulheit, eher alle 2-3 Wochen. Also, haltet durch!“

In deinem Song „Amsterdam“ machst du dich auf die Suche nach einer noch unbekannten Internet-Liebelei, die du im WWW kennengelernt hast. Seit 2009 wohnst du mit deiner Freundin zusammen. War euer erstes Zusammentreffen ähnlich spektakulär?

„Noch viel spektakulärer! Aber mehr verrat’ ich nicht…”

Eine Single von dir heißt „Ich liebe Schlager“. Welche Musik findet man auf deinem privaten MP3 Player?

„Mein privater MP3 Player heißt im Moment Spotify. Ich schau mal kurz in die Playlisten rein. Also: da ist eine ziemlich bunte Mischung drin! Am liebsten höre ich deutschsprachige Musik, natürlich Schlager, aber auch Pop und Rock. Da sind die Übergänge ja auch ziemlich fließend. Hier mal ein paar meiner aktuellen Lieblings-Playlisten: Maria Mena, Helene Fischer, Cro, Maxim, Matthias Reim, Robbie Williams, Fettes Brot, Elif, Michael Bublé, Bosse, Birdy, Avicii.“

Dein Schlagerkollege Jürgen Drews ehrte dich letzten Sommer zum neuen König von Mallorca. 3,5 Mio. Deutsche machen dort jedes Jahr Urlaub. Kannst du die Insel persönlich noch sehen und da Urlaub machen, oder wo zieht es dich eher hin?

„Ich hab mir natürlich mittlerweile schon mehr von Mallorca gesehen als nur den Ballermann. Und es gibt wirklich auch richtig schöne Ecken, was nicht heißen soll, dass der Ballermann nicht auch mega-schön. Aber wenn man jede Woche dort ist (wenn auch nur nachts), geht es im Urlaub dann doch eher mal in andere Regionen. Dieses Jahr war ich z.B. das erste Mal in Thailand. Kann ich nur empfehlen!“

Münster‬, die lebenswerteste Stadt der Welt“ – für dich persönlich weil…?

„… die Stadt schön jung ist, weil sie die richtige Größe hat (nicht zu klein, nicht zu groß), weil es viele nette Cafés, Restaurants und Bars gibt, weil es echt leckere Waffeln auf dem Wochenmarkt gibt, weil der Aasee ja doch irgendwie ganz chillig ist (gerade im Sommer) und…(ich glaube jetzt kommt der Hauptgrund)…weil die Stadt mir endlich mal einen Grund gegeben hat, ein Fahrrad zu kaufen!“