Sommer-Anfang in der UKM Blutspende mit erfrischenden Überraschungen

Im Juli und August bekommen Freiwillige nach der Vollblutspende unter anderem einen Gutschein für das Freibad Coburg. Solange der Vorrat reicht. (Foto: UKM)

Stahlharter Auftakt der dritten Auflage der „Sommer in Münster“-Aktion in der UKM Blutspende: Am Freitag und Samstag (30. Juni und 1. Juli) kamen mehr als 200 spendebereite Metal-Fans zur ersten „Wacken-Blutspende“ ans UKM.

„Ferienbedingt haben wir im Sommer ganz besonders mit einem Spendenrückgang zu kämpfen“, sagte Dr. Hartmut Hillmann, Oberarzt der UKM Blutspende. Um dem entgegenzuwirken, gibt es in der UKM Blutspende auch in diesem Jahre wieder den „Sommer in Münster“.

Im Juli und August bekommt jeder Freiwillige nach einer Vollblutspende eine sommerliche Überraschung. „Der Dank gilt da ganz klar unseren Sponsoren Raphaels Eis, Enchilada und dem Freibad Coburg, ohne die es unseren ‚Sommer in Münster‘ nicht gäbe“, so Hillmann.

Bei der „Wacken-Blutspende“ konnten sich die Spender einen besonderen Stempel-Pass für ein Wacken-Shirt sichern. Nach sechs Vollblutspenden gibt es kostenfrei das offizielle W:O:A-Blood-Sponsor-T-Shirt. „Sie alle haben einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Patienten am UKM geleistet“, so Hartmut Hillmann weiter.

Mehr zur Aktion auch unter www.wacken.com/de/specials/blutspende.

Die UKM Blutspende ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr und an jedem ersten Samstag im Monat von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Am besten vereinbaren Spender vorab einen Termin unter T 0251 83 58000. Alle weiteren Informationen gibt es unter ukm-blutspende.de.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.