Was kann ich wann noch erledigen? – Öffnungszeiten an den Feiertagen

Lesezeit: 2 Minuten
(Foto: wf/weber)

Da die Weihnachtsfeiertage und auch Silvester jedes Jahr aufs Neue ziemlich überraschend daher kommen, stellen sich oft Fragen wie: Ist eigentlich Heiligabend Wochenmarkt? Kann ich noch schnell den Reisepass beantragen? Stadtmuseum, da wollte ich immer mal hin, ob die wohl an und zwischen den Tagen geöffnet haben? Wir haben für Euch die Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen zusammengetragen, damit ihr nicht kurzfristig noch ins Schwitzen kommt.

Die Festtage zum Ende des Jahres rücken näher und damit auch veränderte Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung. Am Samstag, 24. Dezember, bleibt das Bürgeramt im Stadthaus 1 geschlossen. Geschlossen ist Heiligabend auch die Bürgerhalle im Rathaus, am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) jedoch ist dort für Besucher wieder geöffnet. Von 10 bis 13 Uhr geöffnet ist Heiligabend die Münster-Information an der Heinrich-Brüning-Straße. Von 7 bis 13 Uhr ist auch Wochenmarkt auf dem Domplatz.

An Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag bleibt das Stadtmuseum geschlossen. Am zweiten Weihnachtstag und zwischen den Jahren (26. bis 30. Dezember) sind die Ausstellungen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zum Jahreswechsel bleibt das Museum Silvester (31. Dezember) geschlossen, Neujahr (1. Januar) sind die Ausstellungen zur münsterschen Geschichte von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Geschlossen sind an den Feiertagen die städtischen Hallenbäder (24., 25., 26., 31. Dezember und 1. Januar). Vom 27. bis 30. Dezember gelten die Öffnungszeiten der Schulferien: Auch zu den für Schulen und Vereine reservierten Zeiten kann dann gegen die Auswirkungen von Plätzchen und Braten angeschwommen werden.

An den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr legen die Stadtbücherei wie auch die Büchereien in den Stadtteilen und der Bücherbus eine Pause ein. Geschlossen sind auch die Außenrückgaben am Alten Steinweg und der Büchereien im Aaseemarkt und in Kinderhaus. Zwischen Weihnachten und Silvester sind die Stadtbücherei im Zentrum und die Büchereien in Coerde, Kinderhaus und an der Dieckmannstraße in Gievenbeck wie gewohnt geöffnet; auch der Bücherbus fährt dann seine üblichen Haltestellen an.

Die Büchereien im Aaseemarkt, am Hansaplatz und St. Michael in Gievenbeck bleiben zwischen den Jahren geschlossen. Die Außenrückgabe der Bücherei im Aaseemarkt wird während dieser Tage geleert.

Am Silvestertag, 31. Dezember, bleibt das Bürgeramt im Stadthaus 1 geschlossen. Die Münster-Information in der Heinrich-Brüning-Straße öffnet von 10 bis 13 Uhr. Allerdings bleiben dort am 5. Januar die Türen geschlossen – dann steht die jährliche Inventur an. Der Wochenmarkt findet von 7 bis 13 Uhr statt.

In der ersten Ferienwoche ist der Maxi-Turm vom 27. bis 30. Dezember wie üblich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 2. Januar ist im Stadthausturm am Prinzipalmarkt in der Kurzzeitbetreuung des Kinderbüros wieder ganz normal was los.

Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.