KIDMAN – Kindertriathlon im DJK Sportbad Coburg

Lesezeit: 1 Minute
(Bild: Pressematerial)
KIDMAN, ein Triathlon nur für Kinder und Jugendliche. (Bild: Pressematerial)

Nur noch wenige Startplätze beim 15. Velofaktur Kidman Kindertriathlon am 18.06.2016 frei!

Seit nunmehr 15 Jahren führt der Sportverein TriFinish Münster e.V. den traditionellen Kindertriathlon „Kidman” durch. Über 120 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren können im beheizten DJK Sportbad Coburg an der Grevener Straße an den Start gehen. Auch in diesem Jahr ist das Interesse an der Trendsportart Triathlon groß und es sind nur noch wenige Startplätze vorhanden. Wer also mitmachen möchte, oder sich für Triathlon interessiert und selbst ausprobieren möchte, muss sich sputen.

Während die Sechs- bis Neunjährigen eine Strecke von 50 Metern Schwimmen, ca. 2km Radfahren und ca, 400 Metern Laufen zu bewältigen haben, wird es für die Älteren schon ein wenig interessanter. Sie müssen 100 Meter Schwimmen, ca. 4km Rad fahren und ca. 800 Meter laufen. Auch bei den Kleinen geht es genauso professionell wie bei den Großen zu. Mit einer elektronischen Zeitmessung werden die persönlichen Bestzeiten dokumentiert. Im Ziel erwartet die Kinder ein Finisher Shirt, eine Medaille und ein Velofaktur KIDMAN Turnbeutel. Die Finisher Shirts haben bei vielen Kindern bereits Sammlerwert. Oliver Koen vom TriFinish Münster e.V. sowie die Velofaktur Münster und das DJK Sportbad Coburg freuen sich schon auf die Kinder und auf eine besonders schöne Veranstaltung.

Kindertriathlon | Samstag, 18. 6. | Freibad Coburg | Startgeld: 5€ |
Anmeldungen: www.kidman-triathlon.de
Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.