USC trennt sich von Trainer Teun Buijs Co-Trainerin Lisa Thomsen übernimmt nach Elternzeit Posten der Cheftrainerin

Lesezeit: 1 Minute
Der USC Münster hat seinen Cheftrainer Teun Buijs am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigstellt. (Foto: Hubertus Huvermann)
Der USC Münster hat seinen Cheftrainer Teun Buijs am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigstellt. (Foto: Hubertus Huvermann)

Der USC Münster hat Cheftrainer Teun Buijs am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das hatte das Präsidium des Volleyballbundesligisten am Dienstagabend einstimmig beschlossen. Vereins-Präsident Martin Gesigora und Ralph Bergmann, sportlicher Leiter des USC, teilten der Mannschaft die Entscheidung am Mittwochvormittag mit.

Co-Trainerin Lisa Thomsen übernimmt zunächst die Aufgaben von Teun Buijs. Ab Dezember wird die ehemalige USC-Spielerin und werdende Mutter dann in Elternzeit gehen. Von da an wird Ralph Bergmann das Team als Interimscoach betreuen. Der 50-Jährige ist wie Thomsen in Besitz der Trainer A-Lizenz. Als Elternzeitvertretung für Lisa Thomsen wurde bereits ein neuer Co-Trainer verpflichtet, der seinen Job Ende November antritt und in Kürze auch der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Nach Ablauf ihrer Elternzeit wird Lisa Thomsen in der Rolle der neuen Cheftrainerin zum USC Münster zurückkehren.

„Die Zusammenarbeit mit Teun war nicht mehr im Sinne der bestmöglichen Entwicklung der Mannschaft und des Vereins und hat damit den Vorstellungen des USC nicht entsprochen“, erklärt Ralph Bergmann die Entscheidung. Und ergänzt: „Wir bedanken uns bei Teun für die gemeinsame Zeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.”

USC-Präsident Martin Gesigora äußert sich wie folgt: „Ich bedauere die Entwicklung außerordentlich. Weder ich persönlich noch der Verein treffen solche Entscheidungen gerne oder schnell. Wir haben es uns nicht leicht gemacht und viele Argumente abgewogen und diskutiert im Präsidium. Letztlich haben wir die Entscheidung einstimmig getroffen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.