Theater Münster: Ein König zuviel Theaterstreit von Gertrud Pigor für alle ab 4 Jahren

Lesezeit: 1 Minute
(Foto: Oliver Berg)
(Foto: Oliver Berg)

Zwei Könige stranden auf einer einsamen Insel. Das ist ein König zu viel, ganz klar! Und keine Minister da, die das regeln könnten. Unangenehm. Was bleibt den beiden anderes übrig, als selbst herauszufinden, wer der Stärkere ist? Schwimmmeisterschaft, Fechtkampf, Sängerkrieg. Einem muss es doch gelingen, den anderen zu übertrumpfen – oder etwa nicht?

Gertrud Pigor hat einen charmanten Dialog zwischen Zweien entworfen, die ihren Status als Wichtigster im Land behalten wollen – und keinen Zweiten neben sich dulden. Wer soll König, wer soll Diener sein? Ihr Wettstreit lebt von kindlicher Ernsthaftigkeit und herzhafter Situationskomik. Ein Theaterspaß für Klein und Groß!

Weitere Vorstellungen im Mai:
Mittwoch, 8. Mai, 10.00 Uhr & Sonntag, 19. Mai, 15.00 Uhr im U2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.