Münster Mittendrin sucht starke Stimmen Gesangswettbewerb "Voice of Münsterland" geht in die nächste Runde

(v.l.:) Friedhelm Beuse (Volksbank Münster), Rene Michels (einer der ersten Bewerber für 2018), Ana Voogd (Münster Mittendrin), Marie-Luise Reuther (Vorjahressiegerin) und Ralf Bövingloh (Münster Mittendrin). (Foto: privat)
(v.l.:) Friedhelm Beuse (Volksbank Münster), René Michels (einer der ersten Bewerber für 2018), Ana Voogd (Münster Mittendrin), Marie-Luise Reuther (Vorjahressiegerin) und Ralf Bövingloh (Münster Mittendrin). (Foto: privat)

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des Stadtfestes “Münster Mittendrin” der Gesangscontest “Voice of Münsterland” statt. Der Gewinner wird nicht nur in den Urlaub geschickt, sondern wird zum großen Finale am Stadtfestsonntag vor Schlagerstar Roland Kaiser auf der großen Bühne auf dem Domplatz singen.

Noch ist Marie-Luise Reuther amtierende “Voice of Münsterland”.  Doch zum Stadtfestfinale am 19. August soll sich das ändern. Einmal mehr rufen die Macher von “Münster Mittendrin” gemeinsam mit der Volksbank Münster zur Teilnahme am Nachwuchswettbewerb auf.

Auf den Titel hat es dieses Jahr auch René Michels alias „Peat Miles“ abgesehen: der 27-jährige Rapper wird am Samstag (18. August) bei der Vorrunde auf der Bühne am Bunten Vogel performen. Dort wird das Publikum dann entscheiden, wer das Finale am Tag drauf bestreiten darf.

Dem Sieger des Contests winken ein Fluggutschein für 2 Personen und 400€ Taschengeld. Noch bis zum 10. August könnt ihr euch hier bewerben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.