Münster mittendrin: Kool & The Gang kommen zum Stadtfest

Lesezeit: 2 Minuten.
Kool & The Gang sind der Top-Act am Samstagabend auf dem Domplatz. (Foto: Silvia Mautner)
Kool & The Gang sind der Top-Act am Samstagabend auf dem Domplatz. (Foto: Silvia Mautner)

Seit 1973 haben Kool & The Gang die wohl erfolgreichste R&B- und Soul-Band dieser Welt satte 24 Studioalben und 49 Singles veröffentlicht und dabei über 70 Millionen Platten verkauft. Die Brüder Ronald und Robert Bell beeinflussen gemeinsam mit George Brown und Dennis Thomas bis heute die Musik von drei Generationen.

Aus der Musikwelt und auch von der Bühne sind Kool & The Gang nicht mehr wegzudenken. Wenn diese Vier mit ihren hochkarätigen Begleitmusiker auf der Bühne stehen, sind ältere und auch junge Fans nicht mehr zu halten. Zu unzähligen Hits wie “Cherish”, “Celebration”, das auf dem Kultfilm “Pulp Fiction” bekannte “Jungle Boogie” oder auch “Get Down On It” kann jeder problemlos mitsingen.

Der Grundstein für ihren Erfolg wurde 1964 an der Lincoln High School in New Jersey gelegt, als die vier Musiker gemeinsam mit dem mittlerweile verstorbenen Gitarristen Claydes Charles Smithn die Band Jazziatics gründeten. Die Gruppe spielte anfangs Jazz, wechselte aber bald zur Soul-Musik. Nach fünf Jahren Sessionarbeit und einigen stilistischen Umbesetzungen nannte sich die Band ab 1969 Kool & The Gang. Robert Bells Spitzname “Kool” wurde Namenspate. Mit souligem Disco-Funk erklommen Kool & The Gang in den 1970er und 1980er Jahren regelmäßig die Charts. 1979 gelang der Gruppe mit dem Titel “Ladies’ Night” der große internationale Erfolg. 25 Mal schafften es ihre Singles in die Top Ten. Auf ihre Alben erhielten sie 31 Gold- und Platin-Ehrungen, sowie 1985 Doppelplatin für das Album “Emergency”. Der brasilianische Musiker und Produzent Eumir Deodato trug maßgeblich zu diesen Erfolgen bei.

Bläsersätze, das Disco-Fundament und die Gesangslinien waren und sind typisch für weitere Hits der Gruppe wie “Fresh” oder “Joanna”. Kool & The Gang sind ein echtes Live-Erlebnis, das sich Musikliebhaber nicht entgehen lassen sollte.

Beim Stadtfest Münster mittendrin sind sie der Top-Act am Samstag auf dem Domplatz.

Bühne auf dem Domplatz 
Samstag, 11. Juli 2015 
Beginn 22:30 Uhr 
Tickets 
Das komplette Programm zum 
Ausdrucken gibt es hier. 

Update Ticketverkauf: Es wird am Wochenende an der Ecke Rothenburg / Ludgeristraße / Prinzipalmarkt eine ABENDKASSE für die Spätaufsteher geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.