„Mamma mia!“ Mottoparty der UKM und SFM Brustzentren

Lesezeit: 1 Minute
Dr. Barbara Krause-Bergmann (l.) und Dr. Joke Tio bei der gemeinsamen Jubiläumsfeier. (Foto: UKM/ Thomas)

Gemeinsam gegen Brustkrebs: Die Brustzentren von UKM und SFM feierten zehnjähriges Jubiläum der Erstzertifizierung.

Zehn Jahre sind vergangen, seit die Brustzentren am St. Franziskus-Hospital (SFM) und am Universitätsklinikum Münster (UKM) erstmalig durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe zertifiziert wurden. Seitdem konnten die beiden Häuser bei den regelmäßigen Qualitätsprüfungen im Auftrag der Landesregierung überzeugen!

„Wir möchten, dass sich unsere Patientinnen sicher und wohl bei uns fühlen“, erklären die beiden Leiterinnen Dr. Joke Tio (UKM) und Dr. Barbara Krause-Bergmann (SFM) die Bedeutung der Auszeichnung. Gefeiert wurde bei der Veranstaltung mit dem Titel „Mamma mia!“ im Factory Hotel nicht nur das Jubiläum selbst – gewürdigt wurde auch der gemeinsame Beginn als kooperatives Brustzentrum im Jahr 2008 sowie die Weiterentwicklung zu zwei eigenständigen großen Brustzentren, die fachlich weiterhin eng zusammenarbeiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.