Sponsorenlauf unterstützt Clinic-Clowns Lauffreunde und Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen" spenden 5.000 Euro

Die Organisatoren Hendrik Feld und Frank Bensmann sowie Dr. Katrin Peitz, Vorstandsmitglied des Vereins Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. (Mitte, v.l.), freuen sich mit den Clinic-Clowns des UKM über die Spende vom Sponsorenlauf. (Foto: UKM)
Die Organisatoren Hendrik Feld und Frank Bensmann sowie Dr. Katrin Peitz, Vorstandsmitglied des Vereins Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. (Mitte, v.l.), freuen sich mit den Clinic-Clowns des UKM über die Spende vom Sponsorenlauf. (Foto: UKM)

Die schöne Jahreszeit nutzen, gemeinsam mit Freunden eine sportliche Herausforderung meistern und dadurch eine Benefizaktion auf die Beine stellen – nichts Geringeres hatten sich Hendrik Feld und Frank Bensmann mit der Organisation eines Sponsorenlaufs vorgenommen. Dieser fand im Mai mitten in Münsters Innenstadt statt und brachte am Ende 5.000 Euro für die Clinic-Clowns des UKM ein. 

„Die Freude am Sport und das gemeinsame Erleben standen für uns und für die rund fünfzig Teilnehmer im Vordergrund“, erzählt Hendrik Feld, der den Lauf initiiert hat. Mit Blick auf das Benefiz der Aktion ist er sehr zufrieden: „Wir geben die gesamten Teilnehmergebühren für den guten Zweck weiter. Dazu verdoppelt der Verein Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V. diesen Betrag!“ So freute sich auch Dr. Katrin Peitz, Kassiererin des Vereins, nun die Gesamtsumme von 5.000 Euro an die Clinic-Clowns zu überreichen. Spenden wie diese ermöglichen die wöchentlichen Besuche der Clinic-Clowns auf den Kinderstationen des UKM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.