Turnier der Sieger: Gelungener Auftakt am Donnerstag Abend

Lesezeit: 2 Minuten.
Evelyn Beyer auf Carl Gustav für den KRV Steinfurt. (Foto: th)
Evelyn Beyer auf Carl Gustav für den KRV Steinfurt. (Foto: th)

Dem Regen zum Trotz hatten sich am Donnerstag Abend zum Start beim “Turnier der Sieger” zahlreiche Zuschauer zum Münsterländer Pferdestärken Cup eingefunden. Die Teilnehmer kämpften sich tapfer und mit durchaus guten Ergebnissen durch den anhaltenden Nieselregen.

Vier Münsterländer Reiterverbände – Steinfurt, Münster,Warendorf und Coesfeld stellten je eine Mannschaft, die ihr Können in Dressur und Springen der Klassen A – S zeigten. Nach den beiden Disziplinen lag der Reiterverband Steinfurt in Führung, mit nur 8 Punkten lag Warendorf knapp dahinter. Zum Schluss entschied dann das beliebte Ponyrennen über den Sieg, bei dem kein geringerer als der bekannte Springreiter Lars Nieberg den Startschuss gab. Münster musste beim Ponyrennen leider eine Verweigerung und einen Sturz verzeichnen. Zum Glück blieb die Reiterin unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Oberbürgermeister Markus Lewe gratuliert den Siegern vor der historischen Schlosskulisse. (Foto: th)
Oberbürgermeister Markus Lewe gratuliert den Siegern vor der historischen Schlosskulisse. (Foto: th)

Als glücklicher Gewinner konnte sich der Kreisreiterverband Steinfurt über den Hauptpreis von 5.000€ für die Verbandskasse freuen. Auch die Reiter gingen nicht leer aus: sie erhielten die beliebten Ehrenpreise. Der Reiterverband Coesfeld belegte den zweiten Platz, dritter wurde der Reiterverband Warendorf. Der Gastgeber Münster landete auf dem letzten Platz. Den Siegern und Platzierten gratulierten unter anderem Oberbürgermeister Markus Lewe sowie Turnierchef Hendrik Snoek.

Weiter geht es am Freitag mit einigen Prüfungen der Klasse S in Dressur und Springen. Am Samstag findet im Abendprogramm neben der Fohlenauktion die Grand Prix Kür und das Münster Masters Springen statt. Am Sonntag endet das Turnier mit einer Wertungsprüfung in der DKB- Riders Tour: dem Großen Preis von Münster.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.