Wilsbergs Promi-Kellnern wird 15

Oberkellner Leonard Lansink (li.) hat für das Promikellnern auch in diesem Jahr eine gute Mannschaft für die Bewirtung aufgestellt. (Foto: th)

Oberkellner Leonard Lansink (li.) hat für das Promi-Kellnern auch in diesem Jahr eine gute Mannschaft für die Bewirtung aufgestellt. (Foto: th)

Du sitzt gemütlich am Tisch, hast etwas zu trinken bestellt, vielleicht etwas zu knabbern. Und urplötzlich steht ein Fernseh-Star neben dir, bekleidet mit einer Schürze und bedient dich freundlich. Wenn dir das passiert, dann ist wieder Wilsbergs Promi-Kellnern!

Die bereits 15. Auflage des beliebten Events für den guten Zweck startet am 3. September um 15:00 Uhr. Schauplatz: die Aaseeterrassen. Auch in diesem Jahr hat Leonard Lansink wieder ein tolles Team akquiriert: Ina Paule Klink, Roland Jankowsky, Vittorio Alfieri aus der Wilsberg-Familie, Frank „Monte“ Montenbruck aus der Stromberg-Serie, Oberbürgermeister Markus Lewe und viele andere VIPs werden an diesem Tag wieder für die gute Sache das Tablett schwingen.

Auch Van de Forst ist in diesem Jahr wieder mit dabei. „Ich freue mich, dass ich das tolle Event auch dieses Jahr wieder unterstützen darf und wir wieder gemeinsam für ordentlich Spendengelder sorgen werden“, sagt die Münsteraner Musikerin. Damit immer ausreichend frisch gezapfte Getränke mit passender Krone zur Verfügung stehen, bekommen die Aushilfskellner Unterstützung von Profis aus der Gastronomie.

Aber dieses Jahr ist das noch nicht genug: am Vorabend gibt es eine große Benefiz-Musik-Session. Am 2. September von 18.30 – 22.00 Uhr spielt die Band „Stier“ „harte Töne und zarte Melodien“, heißt es in der Mitteilung. Eine Mischung aus Rock und Ska mit deutschen Texten soll das Publikum an den Aasee locken. „Auch die in den letzten Jahren sehr beliebten Stadtrundfahrten im roten Doppeldeckerbus sind wieder im Angebot: Promi-Kellner Ulrich Bärenfänger alias Vod K. lädt als Special Guide zur Rundfahrt in die ‚gute Stube‘, zum Schloss und Wilsberg- Antiquariat ein“, verspricht der Veranstalter.

Auch die Münsteraner Musikerin Van de Forst wird beim Promikellnern wieder unterstützen. (Foto: th)

Auch die Münsteraner Musikerin Van de Forst wird beim Promikellnern wieder unterstützen. (Foto: th)

Und auch beim Promi-Kellnern selber dürfen sich Musikfreunde dürfen wieder auf ein ganz besonders tolles Programm freuen: Jazzschlagzeuger Ben Bönniger hat ausgezeichnete Musiker für die „All-Star-Band“ des Tages gewinnen können, die sich zur Session an den Aaseeterrassen treffen. Mit dabei sind unter anderem Jazztrompeter Christian Kappe, Markus Paßlick an den Percussions, Marc Picker am Saxophon, Altfrid M. Sicking am Vibraphon, Frank Konrad und Amandus Grund an der Gitarre, Julian Bohn am Piano, Oskar Otto am Bass, Stephan „Gudze“ Hinz am e-Bass und Ben Bönniger am Schlagzeug, schreiben die Organisatoren weiter in einer Mitteilung.

Damit aber noch nicht genug an Programm für den guten Zweck: Bei einer Tombola können die Gäste ihr Glück auf attraktive Preise wie z.B. Münster-Fahrrad oder eine Fahrt im Heißluftballon. Als neuer „Special Act“ wird Schnellzeichner Olaf Preiß karikative und charakterliche Zeichnungen von den Gästen und VIPs zeichnen, die gegen eine Spende erworben werden können.

Der Erlös aus dem Umsatz des Tages geht wieder an den Förderverein Krebsberatung Münsterland e.V.

Weitere Infos zur Aktion und zum Angebot der Krebsberatungsstelle gibt es im Internet unter www.krebsberatung-muenster.de und telefonisch unter 0251-62562010.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.