Münsteraner singt griechischen Blues in englisch und deutsch

Christian Ronig übersetzt mit seinem ganz besonderen Blues zwischen hellenistischer Tradition und westlicher Musik. (Foto: Kai Kremser)

Es sind Lieder über den Alltag, unerwiderte Liebe und das Leben – Rembetiko wird nicht ohne Grund als der „griechische Blues“ bezeichnet. Der Münsteraner Christian Ronig zeigt am Donnerstag, 9. November, im Hot Jazz Club wie er sich dieser in Griechenland populären Musikrichtung auf ganz besondere Weise angenommen hat.

Er übersetzte die Texte ins Deutsche und Englische und verpackte die für unsere Ohren oft fremdartigen Rhythmen, Tonleitern und Melodiefloskeln in westliche Arrangements. Herausgekommen sind hoch emotionale Stücke, die wie aus einer fremden Kultur und doch überwältigend vertraut wirken.

(Foto: Kai Kremser)

Diese ungewöhnlichen Werke hat Christian Ronig in Athen und auf Paros aufgenommen und auf CD gepresst. Beim Konzert, das Teil des Münsterland Festivals ist, singt er diese Stücke – unterstützt durch drei griechische Musiker an Trompete, Kontrabass und Schlagzeug. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Das Münsterland Festival part 9 mit den Gastländern Island und Griechenland bietet vom 6. Oktober bis 11. November 2017 rund 50 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen – in der gesamten Region. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries (Kreis Coesfeld).

Förderer und Unterstützer des Münsterland Festivals
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kreise des Münsterlandes (Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf), Stadt Münster, LWL-Kulturabteilung, Sparkasse Münsterland Ost, Sparkasse Westmünsterland, Kreissparkasse Steinfurt, Botschaft von Island, Griechische Botschaft Berlin, Crone Stiftung, Stiftung Kunst und Kultur Münsterland, Internationales Besucherprogramm des NRW KULTURsekretariats, Beresa, Pianohaus Micke, K.WEST (Medienpartner), Westfalenspiegel (Medienpartner), WDR 3 (Kulturpartner).

Tickets zum Preis von 14 Euro im Vorverkauf sowie 17 Euro an der Abendkasse gibt es im Hot Jazz Club sowie beim Münsterland e.V., Telefon 02571/ 949392, und online unter www.muensterlandfestival.com.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.