Münster Panorama: Einladung zur Blauen Stunde

Eines der Werke aus dem Buch. (Foto: wf/weber)
Eines der Werke aus dem Buch: Münster Panorama. (Foto: wf/weber)

Untersuchungen zufolge ist Blau bei Frauen und Männern die beliebteste Farbe. Sie gilt als Farbe des Vertrauens und der Verlässlichkeit und steht für Freundlichkeit, Sympathie und Harmonie, aber auch für Ferne und Unendlichkeit.

Außerdem ist Blau die Farbe, die auf Fotos den stärksten Perspektiveffekt erzeugen kann.

Vielleicht stammt aus all diesen positiven Assoziationen die Begeisterung unseres „Alles Münster“- Fotografen Thomas M. Weber für die „Blaue Stunde“, die Zeit zwischen Sonnenuntergang und schwarzer Nacht. Seine Vorliebe gilt Fotoaufnahmen unter schwierigen (Licht-) Bedingungen, denn die Jagd nach dem perfekten Bild hängt für ihn eben nicht nur vom Motiv sondern auch vom Zeitpunkt ab.

Und so lag es nahe die Blaue Stunde mit einer seiner weiteren Vorlieben, der Stadt Münster, zu verbinden. Herausgekommen dabei sind stimmungsvolle Fotografien von der von Kirchen geprägten Skyline, vom Prinzipalmarkt und den Giebelhäusern, vom LWL Museum für Kunst und Kultur, Theater, Schoss, Aasee, Send und Hafenviertel und v.m. in einer ganz besonderen Atmosphäre mit tiefblau leuchtendem Himmel und intensiveren und satteren Farben als tagsüber. Prädikat: künstlerisch wertvoll!

30 der Panorama-Fotografien (bis zu 23 cm breit) von Thomas M. Weber sind jetzt unter dem Titel „MÜNSTER PANORAMA“ begleitet von interessanten Texten in deutscher und englischer Sprache im münstermitte medienverlag erschienen. Ein besonderes Buch über unsere Stadt, in dem es nicht umsonst heißt: Münster muss man erleben! Experience the City of Münster!

Thomas M. Weber, MÜNSTER PANORAMA | Hardcover , 23 x 13 cm | 64 Seiten mit 30 wundervollen Farbfotografien | 11,95€

Erhältlich im Buchhandel oder unter www.muenstermitte-medienverlag.de (ISBN 978-3-943557-43-5)
Print Friendly, PDF & Email
Stephan Günther
Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.