Langeweile? Tipps für Ostern & die Ferien

Langeweile zu Ostern? Keine Chance, in Münster ist einiges los. (Foto: CC0)

Langeweile zu Ostern? Keine Chance, in Münster ist einiges los. (Foto: CC0)

Traditionelle Osterfeierei ist nichts für euch? Oder ihr bekommt nach der Eier-Suche Langeweile? Das macht nichts, wir haben für euch ausgewählte Freizeittipps für Ostern und die Ferien.

Osterfeuer

Ihr seid Feuer und Flamme für das traditionelle Osterfeuer? Hier haben wir eine Übersicht über die Osterfeuer in der Stadt.

Hallenbäder

Ostersonntag und Ostermontag laden die Hallenbäder Ost und Roxel von 8:00 bis 18:00 Uhr zum Schwimmen ein. Das Hallenbad Hiltrup öffnet von 8:00 bis 16:00 Uhr. Geschlossen bleiben die Hallenbäder Mitte und Wolbeck. Karfreitag sind alle Bäder geschlossen. Am Samstag (15. April) gelten in allen Hallenbädern die üblichen Öffnungszeiten.

Stadtbücherei

Die Stadtbücherei am Alten Steinweg ist am Samstag zwischen den Feiertagen wie gewohnt von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Bücherei im Aaseemarkt bleibt geschlossen. Karfreitag und an den Ostertagen ist die Stadtbücherei mit ihren Zweigstellen geschlossen, dies gilt auch für die Außenrücknahmen. Der Bücherbus bleibt ebenfalls in der Garage.

Stadtmuseum

Geöffnet ist hingegen an allen Feiertagen das Stadtmuseum. Von Karfreitag, 14. April, bis Ostermontag, 17. April, lädt das Stadtmuseum von 11:00 bis 18:00 Uhr auf eine Reise in Münsters Vergangenheit ein. Der traditionelle wöchentliche Ruhetag ist auf den Dienstag, 18. April, verschoben.

Auch in der zweiten Woche der Osterferien kommt im Stadtmuseum keine Langeweile auf. Am Mittwoch, 19. April, sind Ratefüchse von zehn bis 13 Jahren gefragt. Bei einem Quiz zur Sonderausstellung „Das neue Münster“ geht es um die Entwicklung der Stadt in der Nachkriegszeit. Am Donnerstag, 20. April, gilt es, einen verborgenen Schatz im Stadtmuseum zu finden. Teilnehmen können Schatzsucher von sechs bis zwölf Jahren. Die Aktionen der Osterhits für Kids starten jeweils um 15:00 Uhr im Museumsfoyer (2,50 Euro).

Münster Arkaden

Am 13. und 15. April können Kids in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr in der Kreativstation im Untergeschoss beim Bemalen und Dekorieren von Ostereiern Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Selbstverständlich werden alle benötigten Mal- und Bastelutensilien für die ovalen Kunstwerke zur Verfügung gestellt.  Am Samstag, den 15.April, kommt dann der Osterhase höchstpersönlich in die Arkaden. Mit jeder Menge Schokolade im Gepäck flaniert er einen Tag lang durch das Center und nimmt sich mit Sicherheit auch die Zeit für das eine oder andere Erinnerungsfoto. Die Oster-Aktionen sind für die Gäste der Münster Arkaden kostenfrei.

Wolfgang Borchert Theater

Das Wolfgang Borchert Theater heißt am Ostersonntag und -montag, 16. und 17. April um 18:00 Uhr alle Zuschauer zu „Was ihr wollt“ willkommen. In der Shakespeare-Komödie werden große Gefühle auf die Bühne gebracht. Jeder sucht und findet die Liebe, nur ist nicht jeder wer er oder sie vorgibt zu sein. Die Inszenierung von Meinhard Zanger wurde 2016 auf den 5. Privattheatertagen in Hamburg mit dem Monica-Bleibtreu-Preis ausgezeichnet. Nach Ostern nimmt „Was ihr wollt“ seinen Hut, denn es sind die letzten Vorstellungen des Shakespeare-Klassikers.

Karten unter Tel: 0251-40019 oder unter www.wolfgang-borchert-theater.de
(Foto: Zirkus Charles Knie)

(Foto: Zirkus Charles Knie)

Zirkus Charles Knie

Einer der letzten ganz „Großen“ seiner Zunft hat die Familien fest im Blick. Große Unterhaltung für alle Genrationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen, so muss Zirkus sein. Der Zirkus Charles Knie ist immer für eine Überraschung gut. In der Saison 2017 gibt eine neue Show, die ihren ganz eigenen Stil, ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben hat.

Zum „World Circus Day“am kommenden Samstag (15.04., 15:30 Uhr) stehen die kleinen Artisten des Kinder- und Jugendcircus Alfredo gemeinsam mit den Großen gemeinsam in der Manege.

15. - 19. April, Schlossplatz | www.zirkus-charles-knie.de | www.alfredo-muenster.de

Kulturgrün

Der Verein „Kulturgrün e.V.“ feiert am 22. April sein zehnjähriges Jubiläum und lädt am Samstag (22. April) ab 19:00 Uhr in die ESG, Breul 43, zum Rückblick mit Ausblick ein. Mit von der Partie ist die musikalische Energie von Martje Saljé und dem singenden Stadtführer Clemens August Homann. Es werden Beiträge der Filmwerkstatt gezeigt, die unter anderem in einer neuen Fassung an die Installation des schwimmenden Aasee-Gartens von und mit Wilm Weppelmann erinnern. Für Essen und Trinken wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Am ersten Wochenende der Osterferien dreht sich alles um das Gestalten rund um Ostern ein. Das Osterwochenende startet am Samstag (15.4.) um 10.30 Uhr mit einem Workshop für Vier- bis Sechsjährige unter dem Motto „Tierische Osterfreunde“. Die Kinder erkunden die Werke des Museums, auf denen Tiere im Mittelpunkt stehen, und werden im Anschluss in den Ateliers selbst kreativ. Beim „Bildschönen Samstag“ (15.4.) kreieren Sechs- bis Zehnjährige ihren eigenen Osterschmuck für zu Hause oder als Ostergeschenk in letzter Sekunde. Beim Workshop „Minimaler“ am Sonntag von 10.15 bis 12.15 Uhr begeben sich Zwei- bis Fünfjährige mit ihren Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel auf eine Rallye auf der Suche nach dem Osterhasen. Der Teilnahmebetrag für die Workshops beträgt 7 Euro pro Person zuzüglich des Eintrittspreises (Für Kinder bis einschließlich fünf Jahre ist der Eintritt frei. Kinder ab sechs zahlen einen reduzierten Eintritt von 1 Euro.) Anmeldung  unter 0251 5907 201.

Öffnungszeiten über Ostern: Karfreitag 10:00 - 22:00 Uhr bei freiem Eintritt, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag: 10:00 - 22:00 Uhr | LWL Museum für Kunst und Kultur
(Foto: Apassionata)

(Foto: Apassionata)

Apassionata

Auch bei der neuen Show „Cinema of Dreams“ erwartet die Besucher ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität: ein Ensemble aus Reitkunst auf höchstem Niveau, in Szene gesetzt durch wundervolle Kompositionen aus beeindruckenden Lichteffekten, liebevoll gestalteten Kostümen und mitreißenden Rhythmen, Melodien und Tanzchoreografien! Bei einer atemberaubenden Zeitreise durch die Moderne wird der Zuschauer Zeuge eines neuen, traumhaften Programms und erlebt ein Wechselbad der Gefühle aus Gänsehaut und Nervenkitzel, aus Lachen, Staunen und Mitfiebern

15. bis 17.04.2017 | Halle Münsterland | www.apassionata.com

Westfälisches Pferdemuseum

Zu Ostern wartet ein besonderes Highlight auf die Besucher: Am Ostersonntag (16.4.) sind Janine Riedel und Wiebke Trunz vom Verband der Deutschen Friesenpferdezüchter (DFZ) zu Gast im Pferdemuseum und präsentieren die imposanten Vierbeiner. Die Märchenrösser mit der langen Wallemähne gehören zu den ältesten Warmblutrassen Europas und waren einst an Fürstenhöfen als Prunk- und Barockpferde begehrt. Nachdem die Pferderasse bis Ende der 1970er Jahre außerhalb ihres Ursprungslandes, den Niederlanden, nicht vielen bekannt war, erlangte sie in den letzten Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad. Heute sind die „schwarzen Perlen Frieslands“, wie sie meist liebevoll genannt werden, aus der Pferdeszene nicht mehr wegzudenken.

Die Vorführungen finden um 11.30 Uhr und um 13.30 Uhr in der Arena des Westfälischen Pferdemuseums statt und dauern jeweils ca. 20 Minuten. Der Besuch der Pferdeshows ist im Zooeintritt enthalten.

Angebote der Stadt Münster für Kids

„Halli-Galli“ heißt es in der Sporthalle Ost an der Manfred-von-Richthofen-Straße. Ab Dienstag, 18. April, geht es wieder rund: die Sporthalle öffnet bis Freitagmorgen (21. April) täglich um 8 Uhr. Bis 14 Uhr stehen Sport, Spiel und Spannung für alle Kinder von 6 bis 13 Jahren auf dem Programm. Also: Turnschuhe und 3 Euro mitbringen.

Print Friendly, PDF & Email
Thomas Hölscher
Social

Thomas Hölscher

THOMAS HÖLSCHER, Gründer bei ALLES MÜNSTER
Münsterjunge. Gemeinsam mit Stephan Günther Gründungspapa von ALLES MÜNSTER. Seitdem Schreibtischtäter, Fotoonkel und Mädchen für alles.

le-tom.de | Fotografie

th@allesmuenster.de
Thomas Hölscher
Social

Letzte Artikel von Thomas Hölscher (Alle anzeigen)

Thomas Hölscher

Münsterjunge. Gemeinsam mit Stephan Günther Gründungspapa von ALLES MÜNSTER. Seitdem Schreibtischtäter, Fotoonkel und Mädchen für alles. le-tom.de | Fotografie th@allesmuenster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.