Konzertreihe Treibgut: Die MS Anaconda macht im Hafen fest

Die MS Anaconda macht für die Konzertreihe TREIBGUT wieder im Stadthafen fest. (Foto: Yannick Kroll)

Die MS Anaconda macht für die Konzertreihe TREIBGUT wieder im Stadthafen fest. (Foto: Yannick Kroll)

Die Konzertreihe TREIBGUT auf der MS Anaconda geht in die zweite Runde. Am Samstag geht das Konzertboot wieder am Hot Jazz Club vor Anker und dient vier Musikern als schwimmende Bühne.

Schon im letzten Jahr waren die Künstler und die Zuschauer begeistert von der besonderen Atmosphäre im Münsteraner Hafen, jetzt wird die MS Anaconda einmal mehr rausgeputzt. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung am Pavillon im Schlossgarten wird jetzt die zweite außergewöhnliche Location für TREIBGUT hervorgeholt: der Münsteraner Stadthafen.

Das Festival wird, wie gewohnt, von zwei Newcomern aus Münster eröffnet. In diesem Jahr sind das Disco Damaged Kids und Damian Ketteler. Disco Damaged Kids ist eine Band, die sich als Synthie-Pop-Band versteht. Seit ihrem Bühnendebüt im Rahmen des B-Side-Festivals arbeiten die Fünf an ihrem ersten Album. Bei TREIBGUT werden sie in einer akustischen Version auftreten. Damian Ketteler steht schon lange als Schlagzeuger mit verschiedenen Bands und Künstlern auf der Bühne. Jetzt startet er sein Soloprojekt mit Gitarre und seinem ganz eigenen leidenschaftlichen und facettenreichen Gesangsstil. In englischsprachigen Texten, irgendwo zwischen Zeilen aus Erlebtem und Melodien, die Geschichten erzählen, nimmt er die Zuhörer mit auf seine musikalische Reise.

Weiter geht es mit dem Münsteraner Ernie Rissmann, der seit über 40 Jahren mit seinen Songs und seiner Fingerstyle-Gitarre auf der Bühne steht. Jazz, Chanson, Folk, skurril-fatalistischer Humor trifft auf Ragtime-Blues und beatlesartige Akkordfolgen und produziert so eingängige Musik, die schön, spannend, tiefgängig und immer besonders ist. Im Frühjahr erscheint seine CD „Good Luck, Mr. Gorsky!“. Zum Abschluss wird Phil Wood zusammen mit seiner Band die schwimmende Bühne betreten. Den Ausnahmegitarristen kennt man aus unzähligen Jazz-Sessions und anderen Musikprojekten. Nun präsentiert er seine eigenen Songs und macht dabei als Singer-Songwriter auch eine ziemlich gute Figur. Mit handgemachter, authentischer Musik mit ausgefeilten Texten und virtuosem Gitarrenspiel weiß er das Publikum mitzureißen. Dazu kommt mehrstimmiger Gesang und Percussion.

15.7.17 | 17:30 - 22:00 Uhr | Stadthafen Höhe Hot Jazz Club | weitere Termine: 22.7., 18.8. (im Hot Jazz Club), 19.8., 26.8., 16.9. (Pavillon im Schlossgarten)
Print Friendly
Thomas Hölscher
Social

Thomas Hölscher

THOMAS HÖLSCHER, Gründer bei ALLES MÜNSTER
Münsterjunge. Gemeinsam mit Stephan Günther Gründungspapa von ALLES MÜNSTER. Seitdem Schreibtischtäter, Fotoonkel und Mädchen für alles.

le-tom.de | Fotografie

th@allesmuenster.de
Thomas Hölscher
Social

Thomas Hölscher

Münsterjunge. Gemeinsam mit Stephan Günther Gründungspapa von ALLES MÜNSTER. Seitdem Schreibtischtäter, Fotoonkel und Mädchen für alles. le-tom.de | Fotografie th@allesmuenster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.