Ehrendoktor für Kinderherzchirurg am UKM

Der Leiter der Abteilung für Kinderherzchirurgie am UKM,  Prof. Dr. Edward Malec, hat den Ehrendoktortitel „Doktor honoris causa“ an der Nationalen Medizinischen Universität in Odessa (Odessa National Medical University) in der Ukraine erhalten.

Mit der Verleihung wurde sein herausragendes Engagement für die Entwicklung der Kinderherzchirurgie gewürdigt.  Der Ehrendoktortitel wurde vom Rektor der Nationalen Medizinischen Universität Odessa, Prof. Dr. Valeriy Zaporozhan, verliehen. Seit 2016 ist Prof. Malec als „Visiting Professor“ an der Nationalen Medizinischen Universität in Odessa tätig.

Malec ist Spezialist im Bereich der Neonatal-Versorgung und Säuglingsherzchirurgie. Der gebürtige Pole ist seit Jahren auf der Focus-Liste von Deutschlands Top-Medizinern zu finden und hat in seiner Karriere über 8.000 Operationen bei Kindern und Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern durchgeführt; nicht nur in Polen, Deutschland und der Ukraine sondern auch in den USA, in Norwegen, Slowenien, Kasachstan und in der Schweiz.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.