Buntes Aktions-Wochenende rund ums Pferd

Wie die Tiere in der heilpädagogischen Förderung und der Erlebnispädagogik eine Hilfe sein können, zeigen unter anderem der Hof Krützkemper in Münster und „Ameling bewegt“ in Emsdetten. (Foto: CC0)

Ponyreiten, Hofbesichtigungen, Kutschfahrten und Reitvorführungen – die Pferderegion Münsterland bietet mit der Aktion „Pferde-Stärken“ ein buntes Programm am 12. und 13. August. Pferdebetriebe der Stadt Münster sowie der Kreise Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf zeigen an diesem Wochenende der offenen Stalltüren, was die Pferdewelt zu bieten hat.

Der Münsterland e.V. organisiert die Aktion in diesem Jahr zum dreizehnten Mal. Die knapp 40 Angebote rund ums Pferd richten sich vor allem an Familien, die den Alltag auf einem Pferdehof und seine Möglichkeiten kennenlernen möchten. Die Kinder können die Pferde streicheln, erfahren, wie der Reitunterricht abläuft, und dürfen auf vielen Höfen auch einmal selbst auf einem Pony reiten. Darüber hinaus bieten viele Betriebe gleich ein Gesamtprogramm mit Spiel- und Bastelangeboten, Essen und Getränken oder einem Flohmarkt rund ums Pferd an – damit der ganze Tag zum Pferde-Erlebnis werden kann.

Speziell an Erwachsene richtet sich das Programm von Edelgard Peter (Dream West) in Milte: Horsemanship – der Weg des „Pferdeflüsterns“. Ein Angebot für Kinder und Erwachsene gleichermaßen bietet die Reite- und Fahrgemeinschaft Hof Hillebrandt e.V. in Coesfeld-Lette.

Welche Betriebe teilnehmen und was sie anbieten, steht auf der Homepage www.pferde-staerken.com. Zudem liegt das Pferde-Stärken-Programmheft in allen örtlichen Touristeninformationen, den Kreisen und den beteiligten Betrieben kostenlos aus und kann unter 02571 949392 beim Münsterland e.V. bestellt werden.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.